Ausbildung

zum Qigong-Kursleiter

In diesem Train-the-Trainer-Programm lernen Sie, die grundlegenden Tian Ai Qigong-Übungen eigenständig zu vermitteln. Intensive Lerneinheiten über die Bewegungsabläufe, ihre Zusammenhänge mit der TCM und das Anleiten der Übungen befähigen Sie, nach Abschluss der Prüfung Ihre eigenen TeilnehmerInnen optimal zu betreuen. Die Inhalte der Tian Ai Qigong-Kursleiterausbildung orientieren sich an den AALLs (Allgemeine Ausbildungsleitlinien für Qigong) des Taijiquan und Qigong Netzwerk Deutschland e.V. (TQN), dem wir angeschlossen sind.

Qigong ist für uns ein Weg zu mehr innerer und äußerer Gesundheit. Daher legen wir neben der Vermittlung des alten Qigongwissens in der Ausbildung größten Wert auf die spirituelle Entwicklung, das Wissen über die Seele und die Erschließung der Seelenkräfte.

Ziele der Ausbildung
Diese Ausbildung befähigt Sie, die grundlegenden Tian Gong-Übungen in eigenen Übungsgruppen und Kursen professionell zu vermitteln und die Teilnehmenden optimal zu betreuen. Sie lernen, welche Übung auf welche Symptome einwirkt. Daneben fördert sie nicht nur Ihren eigenen emotionalen wie körperlichen Genesungsprozess, sondern auch Ihre spirituelle Entwicklung und die Entfaltung Ihres Herzens, wenn Sie dafür offen sind.

Seminarleitung
Geleitet wird die 2-jährige Qualifikation durch die beiden Qigong-Meisterinnen Tianying und Tianping. Sie sind Gründerinnen des Instituts und leiten es seit vielen Jahren. Ihr reiches Wissen über Qigong und seine Anwendungsgebiete vermitteln sie fachkundig und didaktisch aufbereitet.

Teilnehmerstimmen

»Eigentlich wollte ich nur etwas über TCM erfahren, erhalten und gefunden habe ich so viel mehr. Da ich keine Erwartungen bzgl. Qigong hatte, wurde ich reich beschenkt: Ihr habt mir ein Tor in eine andere Welt geöffnet, voller Liebe, Güte und Verbundenheit. Eure Herzen haben mein Herz während der zwei Jahre Ausbildung sehr berührt. Qigong ist doch soviel mehr…«
T. H. 

»Ich möchte Euch von Herzen danken für die schöne Zeit, die wir gemeinsam verbracht haben, für das Wissen, das Ihr mir vermittelt habt und für die Veränderung, die Ihr in mir bewirkt habt. Die Ausbildung habe ich begonnen, um mehr über Qigong zu erfahren. Selbst Kurse zu geben, war für mich undenkbar. Heute am Ende der offiziellen Ausbildung möchte ich unbedingt unterrichten und freue mich bereits sehr darauf. «
A. G.

Inhalte

  • Grundlagen der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM)
  • Grundlagen des Medizinischen Qigong
  • Tian Ai Qigong-Übungen aus Sicht der TCM
  • Grundwissen über die Seele in der Qigong-Kultur
  • Praktische Energiearbeit mit den Teilnehmern
  • Kursaufbau, Pädagogik, Betreuung
  • Viel Praxis und gründliches Erlernen der einzelnen Qigong-Übungen

Partner des Tian Ai Qigong Institut - die Qilin-Akademie

Termine

laufende Ausbildungsgruppe

Module ab 2024

8. Modul: 13.06. – 16.06.2024 (NEUER TERMIN!)
9. Modul: 14.11. – 17.11.2024 (NEUER TERMIN!)

Module ab 2025 (für Stufe II)

10. Modul: 20.03. – 23.03.2025
11. Modul: 10.07. – 13.07.2025


Ausbildungstart ab 2024*

1. Modul: 28.11. – 01.12.2024
die anderen Termine folgen in Kürze

Unterrichtszeiten für alle Module
Donnerstag 13:00–18:00 Uhr | Freitag 9:00–18:00 Uhr
Samstag 09:00–18:00 Uhr | Sonntag 9:00–16:00 Uhr

*Änderungen sind vorbehalten

Anmeldung

Sie haben Interesse an unserer Ausbildung?

Dann schicken Sie uns bitte einen kurz gefassten Lebenslauf von Ihnen und ein paar Zeilen, was Sie zu dieser Ausbildung bewegt per E-Mail .

Im Anschluss führen wir mit Ihnen telefonisch, per Zoom oder persönlich ein kurzes Gespräch. In diesem Gespräch klären wir alle Fragen, die Sie zur Ausbildung haben. Danach erhalten Sie gern Ihren Ausbildungsvertrag von uns.

Sie können sich natürlich auch im Vorfeld jederzeit mit uns in Verbindung setzen, telefonisch unter 030 25799795 oder per E-Mail.

Konditionen

Unsere fundierte Ausbildung für das Unterrichten von Qigong mit dem Hintergrundwissen über die chinesischen Tradition und die chinesischen Medizin kostet insgesamt 3.600 Euro.

Die Ausbildungskosten verstehen sich ohne Unterkunft und Verpflegung. Die Kosten sind von der Umsatzsteuer befreit, da es sich bei der Ausbildung um eine anerkannte berufliche Bildungsmaßnahme handelt.

Mögliche Zahlungsmodalitäten können wir gern im gemeinsamen Gespräch klären. Eine Ratenzahlung ist möglich.