Guolin Qigong

Bewegen gegen den Krebs

Entwickelt wurde diese besondere Geh- und Atemtechnik von einer krebskranken Malerin aus einer taoistischen Familie. Nach zahlreichen vergeblichen Operationen entwickelte sie aus verschiedenen Qigongübungen ihres Großvaters ihre eigene Methode. Erstaunlicherweise heilte ihr Krebs daraufhin vollständig. Den Rest ihres Lebens verbrachte sie mit der Vermittlung dieses wertvollen Wissens, das sie der ganzen Welt zugänglich machen wollte.

Nach ihrem Tod begann die Fachwelt, die Methode intensiv zu erforschen. So fand man medizinische Beweise für ihre Wirksamkeit. Inzwischen ist Guolin Qigong durch die WHO weltweit als Behandlung und auch als begleitende Maßnahme zur schulmedizinischen Behandlung anerkannt. In China gehört sie zur Standardbehandlung bei Krebserkrankungen.

Die Ausbildung

Diese Ausbildung richtet sich an Qigonglehrer, Heilberufler sowie an Menschen, die selbst an Krebs erkrankt sind. In drei Modulen befähigt sie Sie, Guolin-Qigong im professionellen Rahmen eigenverantwortlich zu vermitteln oder selbst fachkundig zu praktizieren.

In der Ausbildung erhalten Sie tiefes Wissen über das Zusammenspiel der Organe aus Sicht der Traditionellen Chinesischen Medizin, dem Meridiansystem und den damit verbundenen Emotionen. Beeinflussen wir dieses „Netz des Körpers“ positiv, so wirkt sich dies heilsam auf unser gesamtes System, bestehend aus Körper und Seele aus. Neben Wissensvermittlung bieten wir Ihnen viel Raum für begleitetes Üben.

Li TCM Kreis Qigong

Über die Ausbilderin

Frau Dr. Li stammt aus China. Sie brachte dieses kostbare Wissen mit nach Deutschland. Als Allgemeinmedizinerin und Ärztin für TCM ist sie Expertin für das Jahrtausende alte Wissen. Frau Dr. Li ist Vizepräsidentin der internationalen Guolin-Qigong-Gesellschaft und Vizepräsidentin der Internationalen Medizinischen Qigong-Gesellschaft in Peking. Seit vielen Jahren arbeiten wir vertrauensvoll mit ihr zusammen. Ihre Ausbildungen sind hochkarätig und anspruchsvoll.

Wirkungen des Guolin-Qigong

  • Regulierung der Organfunktionen
  • Nachweisliche Steigerung des Sauerstoffgehalts im Blut
  • Deutliche Verbesserung des psychischen Zustands des Patienten
  • Milderung der Nebenwirkungen bei zusätzlicher schulmedizinischer Behandlung
  • Verbesserung der Beschaffenheit der Schleimhäute

Seminarinhalte

  • Grundlagen der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM)
  • Meridiansystem
  • Bedeutung der unterschiedlichen Krebsarten nach chinesischem Verständnis
  • Verschiedene Gang- und Atemarten des Guolin-Qigong
  • Praktische Übungen

Termine

Nächste Ausbildung
voraussichtlich 2020. Der Termin wird über diese Seite rechtzeitig bekannt gegeben.

Fortbildung (Stufe 2)
Neue Termine werden über diese Seite rechtzeitig bekannt gegeben.

Unterrichtszeiten
Freitag, 13:30-17:00 Uhr | Samstag, 9:00-17:00 Uhr
Sonntag, 9:00-16:00 Uhr

Offene Guolin Übungsgruppe
jeden Donnerstag ab 13:30 Uhr. Je 8 Termine 130,- €.
Anmeldung bitte über diesen Link

Alle Termine finden im Berliner Institut statt.

Falls Sie sich Einzelunterricht interessieren, vermitteln wir Ihnen gern einen Lehrer. E-Mail genügt.

Konditionen

Die Teilnahmegebühr für die Weiterbildung beträgt 500 € inkl. MwSt.

Der Teilnahmebeitrag wird rechtzeitig in Rechnung gestellt und ist vor Beginn der Ausbildung zahlbar.

Die genannten Kosten verstehen sich zuzüglich Anreise, Unterkunft und Verpflegung.

Anmeldung

Bitte senden Sie uns eine E-Mail mit Betreff „Guolin Fortbildung Mai 2019“ an info@tianai-qigong.com oder per Fax 030-257 997 94

Fragen beantworten wir gerne telefonisch 030 / 25 79 97 95 oder per E-Mail.

Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Broschüre