• Duft Qigong

Duft-Qigong

Aktivierung des Immunsystems

Duft Qigong ist auch als „medizinisches Qigong“ bekannt. Durch diese einfache Übungsabfolge können Sie Blockaden in Ihren Meridianen auflösen, Qi-Überschuss und Qi-Mangel regulieren. Blut und Energie können durch die sanften Bewegungen wieder besser fließen. Schlacken werden abgeleitet, die Organe gestärkt und das Immunsystem aktiviert.

Wie alle Qigongübungen wirkt auch Duft Qigong sowohl auf körperlicher als auch auf Gefühlsebene. So werden durch die Übungsabfolge physische wie emotionale Gifte besser abgeleitet. Körper und Geist, Aktivität und Ruhe, Zuleitung und Ableitung kommen in Harmonie.  Es unterstützt die Selbstheilung bei chronischen Beschwerden wie Schilddrüsenerkrankungen, Allergien und Unverträglichkeiten, Erkrankungen des Nerven- oder Herz-Kreislaufsystems etc..

Wenn Sie nicht schon ein Unwohlsein oder eine Krankheit haben, die Sie damit behandeln möchten, ist Duft Qigong auch ideal, um der Entstehung von Krankheiten vorzubeugen. In China heißt es „mit Qigong behandelst du die Krankheiten deiner Zukunft“.

Die Methode ist in China seit etwa 1.400 Jahren bekannt. Über die Zeiten gab es immer wieder Perioden großer Bekanntheit, sodann wurde sie als „geheimes Wissen“ weitergeführt. Heutzutage erfreut es sich immer größer werdender Beliebtheit. So wurde es in China vielfach klinisch erforscht. Inzwischen hat sogar die Charité in Berlin eine Forschungsreihe zu Duft-Qigong durchgeführt. Die Methode ist, täglich ausgeübt, ein verblüffend einfacher Weg zu mehr Gesundheit und Wohlbefinden. Dabei ist es irrelevant, welche innere Haltung oder philosophische Ausrichtung die oder der Praktizierende einnimmt.

Wenn Sie sich für Details dieser hochwirksamen Übungsabfolge interessieren, fragen Sie gern bei unserem Sekretariat nach oder sehen Sie sich in unserem Onlinearchiv den Vortrag über Wirkweise und Anwendung von Duft Qigong von unserer chinesischen Expertin, TCM-Ärztin und Schulmedizinerin Frau Qiduan Li an. Die Anmeldung zum Kurs finden Sie im Kasten unter Preise und Anmeldung.

Einblicke aus der Praxis

Duft-Qigong ist sehr beliebt, hat sich schnell verbreitet und wird häufig von Therapeuten empfohlen. Warum das zu Recht so ist, erfahren Sie in diesem spannenden Vortrag der TCM-Expertin Frau Li, mit der uns eine langjährige Kooperation und Freundschaft verbindet.

Leicht verständlich, sachkundig und amüsant erklärt uns die chinesische Ärztin  das Grundverständnis der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM), das Qi als Lebenskraft und die medizinische Übung. Wir erfahren viel Wissenswertes über die Vorteile und vielfältigen Wirkungen dieser ganz besonderen Qigong-Übung.  Gerne können Sie Fragen stellen. Frau Li beantwortet diese kompetent und verständlich.

Wer Lust hat, die Übung direkt auszuprobieren, ist herzlich eingeladen, bei der kostenlosen Schnupperstunde direkt im Anschluss seine erste Qi-Erfahrung zu machen.

Teilnehmerstimmen

»Duft-Qigong sind im Gegensatz zu den Tian-Ai-Qigong-Übungen „Mikrokosmos-Übungen“, und das beschreibt es für mich auch sehr gut.«

»Für mich fühlt es sich so an, als würde der Körper mehr Saft und Kraft aus sich selbst heraus generieren. Ich habe die Übungen immer vor dem Frühstück im Hotelzimmer gemacht. Danach hatte ich so positive, optimistische Laune und starke Energie, dass ich diese fast verstecken musste, um meine Kollegen, die ich um 6:30 Uhr im Frühstückssaal getroffen habe, nicht zu nerven. Diese Kraft wirkte den ganzen Tag weiter.«
E. S.

Wirkungen

  • Ableitung von Giftstoffen
  • Stärkung des Immunsystems
  • Verbesserung des Blutkreislaufs
  • Befreiung des Energieflusses
  • Krankheitsvorbeugung

Termine

An Feiertagen findet kein Kurs statt und wird in der folgenden Woche fortgesetzt.

Vortrag Frau Li
Duft Qigong und seine Wirkung
Aufzeichung vom 13.09.2018
Berlin
Duft-Qigong Stufe 2
4 Termine donnerstags
13.12.201818:00-20:00Berlin

Preise und Buchung

Duft-Qigong Stufe 2 – Präsenzseminar –

4 Termine 130,- € / Vvk. 115,- €

Duft-Qigong: Vortrag und Schnupperstunde
Aufzeichnung vom 13.09.2018, 10,-€